Previous:

Symposium Kunst & Recht: Gurlitt - was nun? (Art & Law Symposium: Gurlitt - What Now?),University of Regensburg, Germany, 22 May 2015

Laws, Policies and Guidelines
Events and Conferences

 

Die Übung zum Projektmanagement ist eine Initiative der Fakultät für Rechtswissenschaft und des Instituts für Kunstgeschichte und dient der Vorbereitung des am 22. Mai 2015 an der Universität Regensburg stattfindenden Symposiums „Gurlitt – was nun?“

Eine Gruppe von 21 Studierenden aus der Kunstgeschichte und Rechtswissenschaft beteiligt sich an der praktischen Umsetzung eines realen Projekts und übernimmt in Eigenverantwortung Einzelbereiche der Organisation. Arbeitsabläufe und Aufgaben werden zielsicher und systematisch in Angriff genommen.
Durch die Vorbereitung des Symposiums lernen die Studierenden damit aus nächster Nähe die praktische Seite einer akademischen Veranstaltung kennen.
 
Projektleitung:
Prof. Dr. Jörg Fritzsche (Fakultät für Rechtswissenschaft)
Prof. Dr. Wolfgang Servatius (Fakultät für Rechtswissenschaft)
Prof. Dr. Christoph Wagner (Institut für Kunstgeschichte)
 
Projektbetreuung:
Daniel Rimsl M. A. (Institut für Kunstgeschichte)
Ass. iur.  Julia Speierer (Ausblidungszentrum REGINA der Fakultät für Rechtswissenschaft)
 
Studentisches Team:
Susanne Bauer (Öffentlichkeitsarbeit)
Anna Baumer (Empfang)
Jakob Baumgartner (Öffentlichkeitsarbeit)
Vanessa Distler (Empfang)
Jacob Eichinger (Öffentlichkeitsarbeit)
Thomas Inninger (inhaltliches Begleitprogramm, Publikation)
Dominic Islinger (inhaltliches Begleitprogramm, Workshop)
Martina Jacobsen (inhaltliches Begleitprogramm, Workshop)
Bastian Kaddick (Öffentlichkeitsarbeit)
Carola Kulzer (Öffentlichkeitsarbeit)
Anna Lammel (Empfang)
Veronika Mayer (Empfang)
Martin Mrozek (Öffentlichkeitsarbeit)
Larissa Müller (Öffentlichkeitsarbeit)
Julia Rippl (inhaltliches Begleitprogramm, Workshop)
Nadja Schwarzenegger (Öffentlichkeitsarbeit, Dokumentation)
Thomas Stecher (inhaltliches Begleitprogramm, Publikation)
Laura Ulshöfer (Empfang)
Dominic von Vlahovits (Koordination)
Julia Weber (Empfang, Dokumentation)
Verena Weiß (Öffentlichkeitsarbeit)
© website copyright Central Registry 2017