Books & Publications:

'Kunst durch Kredit: Die Berliner Museen und ihre Erwerbungen von der Dresdner Bank 1935 - Art by Credit: The Berlin Museums and their acquisitions from the Dresdner Bank in 1935'

Laws, Policies and Guidelines
Events and Conferences

Title

Kunst durch Kredit: Die Berliner Museen und ihre Erwerbungen von der Dresdner Bank 1935 - Art by Credit: The Berlin Museums and their acquisitions from the Dresdner Bank in 1935

Author

Lynn Rother

Date

November 2017

Description



On 15 August 1935, the Prussian State bought more than 4,000 works of art from the Dresdner Bank for the Berlin museums for the sum of 7.5million RM.  This transaction, unique in its size and scope, has been little known and the author Lynn Rother explores it from an art historical and banking perspective. To this day, works of art with a Dresdner Bank provenance circulate on the art market and are in both public and private collecitons. 

Am 15. August 1935 kaufte das Land Preußen zugunsten der Berliner Museen für die enorme Summe von 7,5 Millionen Reichsmark mehr als 4.000 Kunstwerke von der Dresdner Bank. Dieses in seiner Konstellation und Dimension einmalige Geschäft ist kaum bekannt und wird hier zum ersten Mal aus kunst- und bankhistorischer Sicht erforscht. Bis heute befinden sich zahlreiche Kunstwerke mit der Provenienz »Dresdner Bank« in öffentlichen und privaten Sammlungen; sie zirkulieren wissentlich oder unwissentlich im Kunstmarkt.

Dieses Buch ist grundlegend für die historische Aufarbeitung von Kunstwerken im Zusammenhang mit Kreditgeschäften. Die erstmalige Veröffentlichung der Herkunft der Kunstwerke ist Voraussetzung für die Provenienzforschung heutiger Eigentümer.

 

 

return to list of books and publications
© website copyright Central Registry 2017